hdu

halle 44 – neue arbeitswelt in alter werkshalle

status | realisierung 2019
fläche |  1.650 qm
standort |  Wiesloc, BW
leistung | wettbewerb, entwurf, leitdetailplanung
team | studio3MA mit HHA & Anne Klöters

In Zusammenarbeit mit dem Büro HahnHelten & Assoziierte Architekten und AK-Innenarchitektur, aus Aachen, haben wir einen Wettbewerb zu einer Konzeptstudie für das neue »Zuhause« der Heidelberger Digital Unit, kurz HDU, für uns entscheiden können.
Wettbewerbsaufgabe war es, für die neu gegründete Tochtergesellschaft, welche im Zusammenspiel mit Start-Up-Unternehmen neue Wege gehen möchte, eine neue Arbeitswelt in einer bestehenden, ehemaligen Werkshalle zu schaffen.
Das Raumkonzept soll kommunikative, kreative und konzentrierte Arbeit ermöglichen. Zudem trägt das gewählte Material- und Farbkonzept, dem Standort Rechnung.  Zentraler Treffpunkt ist ein öffentliches Café im Eingangsbereich, in dem auch nach den regulären Arbeitszeiten zum Austausch mit Kollegen eingeladen werden kann.

Das Projekt wird derzeit parallel zu unserem Folgeprojekt hdm realisiert.

Weitere Informationen und Bilder zu dem Projekt finden Sie hier

Lage
Leider unterstützt Ihr Browser die Anzeige nicht.
Grundriss-/Belegungsvariante

 

 

 

Perspektive »Eingangssituation«